Münchner Aorten Centrum Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie Experimental Vascular Medicine
Sie befinden sich hier: Start
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Unkategorisiert
x MENÜ

Willkommen an der Klinik und Poliklinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie

München, 13.7.2020

Liebe Patientinnen und Patienten,
liebe Besucher der Gefäßchirurgie und des Gefäßzentrums am Klinikum rechts der Isar,

erfreulicherweise ist die Anzahl der im Klinikum rechts der Isar behandelten Covid-19-Patienten mittlerweile so gering, dass wir wieder unserer regulären ambulanten und stationären Patientenversorgung nachkommen können. Die Klinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie MRI läuft somit wieder “im Normalbetrieb“!

Selbstverständlich wird seitens der Ärzte und Pflege auf alle notwendigen Hygiene-Maßnahmen geachtet.

 

Besuchsregelung:

Jeder stationäre Patient darf täglich Besucher bis zu einer Stunde empfangen. Besuchszeit ist täglich zwischen 13:00 und 20:00 Uhr. Weitere Informationen zu besuchsberechtigten Personen und Hygienemaßnahmen finden Sie hier. 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien alles Gute. Bleiben Sie gesund und halten Sie sich bitte an die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen,

Ihr
Univ.-Prof. Dr. med. Hans-Henning Eckstein

Direktor der Klinik und Poliklinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie am Klinikum rechts der Isar

Univ.-Prof. Dr. med.
Hans-Henning Eckstein

Direktor der Klinik
und Poliklinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie
Vita


Die Oberärzte der Klinik Das gesamte Team ansehen

Der Klinik-Blog alle Einträge ansehen

Maßgeschneiderte Stentprothese für die Schlagader

10. September 2020 um 10:00 Uhr

Gefäßchirurgen am Klinikum rechts der Isar haben einer Patientin in einer Notfalloperation eine selbst modifizierte Stentprothese eingesetzt – und ihr damit das Leben gerettet. Die Situation war akut: Eine 65-jährige Patientin mit Bauchspeicheldrüsenkrebs hatte sich nach mehreren Operationen zunächst gut erholt, als eine Blutung an der Brust-Bauch-Hauptschlagader auftrat. Sie schwebte in Lebensgefahr. Eine Versorgung der{…}

Prof. Eckstein als Top-Mediziner 2020 ausgezeichnet

29. Juli 2020 um 13:33 Uhr

Prof. Dr. med. Hans-Henning Eckstein gehört zu den empfohlenen Ärzten in Deutschland im Fachbereich Gefäßchirurgie. Dies ermittelte Focus-Gesundheit in Zusammenarbeit mit der Hamburger Stiftung Gesundheit für die große „Ärzteliste 2020“. Wir freuen uns über die Auszeichnung, die dem Direktor der Klinik und Poliklinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie zum wiederholten Mal verliehen wurde. Über die{…}

Absage MUNICH VASCULAR CONFERENCE (MAC)

13. Juli 2020 um 08:42 Uhr

Aufgrund der aktuellen Situation haben wir uns nach sorgfältiger Abwägung dafür entschieden, die für Dezember 2020 geplante diesjährige MUNICH VASCULAR CONFERENCE (MAC) abzusagen. In der dynamischen Entwicklung der COVID-19-Pandemie kann das Abhalten einer großen internationalen Konferenz ein Risiko für die öffentliche Gesundheit darstellen, das wir nicht verantworten möchten. Die Entscheidung fiel uns nicht leicht –{…}

Über die Gefäßchirurgie

Besonderen Wert legen wir auf eine intensive kollegiale Zusammenarbeit. Hierzu wurde im Jahr 2000 das Interdisziplinäre Zentrum für Gefäßerkrankungen MRI und im Jahr 2012 das Münchner Aorten Centrum (MAC) gegründet.

Die enge Kooperation von Gefäßchirurgen, Radiologen, Angiologen, Neurologen, Nephrologen und Diabetologen garantiert eine optimale Diagnostik und Therapie unserer Patientinnen und Patienten. Forschung und Lehre sind wichtig!

Die Klinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie führt deshalb eine Vielzahl wissenschaftlicher Untersuchungen durch. Die Studentenausbildung erfolgt im praxisnahen und problemorientierten Gesamtkonzept der Medizinischen Fakultät der TU München.

Die Klinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie verfügt über 38 Betten, die auf zwei Allgemeinpflegestationen (K2a und L3b) verteilt sind. Die Patienten werden dort von hochmotivierten, freundlichen und sehr gut ausgebildeten Pflegefachkräften betreut. Nach einer sehr großen OP oder nach Notfalleingriffen werden unsere Patienten du Patientinnen auf einer der interdisziplinären Intensivstationen behandelt (IS2).

Auf all unseren Stationen werden sie von unseren hochmotivierten, freundlichen und gut ausgebildeten Pflegefachkräften im Sinne einer ganzheitlichen Pflege betreut.

Klinik und Poliklinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie Ismaninger Str. 22 81675 München +49 (0) 89 / 4140-2167 +49 (0) 89 / 4140-4861