Münchner Aorten Centrum Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie Experimental Vascular Medicine
Sie befinden sich hier: Start
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Unkategorisiert
x
MENÜ

Willkommen an der Klinik und Poliklinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie

Liebe Patientinnen und Patienten,
liebe Besucher der Gefäßchirurgie und des Gefäßzentrums am Klinikum rechts der Isar,

das Klinikum rechts der Isar verschiebt ab 11.12.20 planbare ambulante und stationäre Eingriffe, um die Kapazitäten für die Versorgung von Patient*innen mit dringenden Behandlungen und von Covid-19-Patient*innen zu bündeln. Weitere Informationen finden Sie hier. Die Versorgung von Patient*innen mit schwerwiegenden Erkrankungen ist gewährleistet.

Sobald sich die Situation entspannt, werden wir schnellstmöglich alle angemeldeten Patienten kontaktieren. Für Rückfragen sind wir jederzeit ansprechbar.

 

Besuchsregelung:

Ab sofort (1.12.20) sind am Klinikum rechts der Isar – ähnlich wie am LMU-Klinikum – Besuche nur noch in begründeten Ausnahmefällen möglich. Eine vorherige Anmeldung über die entsprechende Station ist erforderlich. Weitere Informationen zur Patientensicherheit finden Sie hier. 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien alles Gute. Bleiben Sie gesund und halten Sie sich bitte an die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen,

Ihr
Univ.-Prof. Dr. med. Hans-Henning Eckstein

Direktor der Klinik und Poliklinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie am Klinikum rechts der Isar

Univ.-Prof. Dr. med.
Hans-Henning Eckstein

Direktor der Klinik
und Poliklinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie
Vita


Die Oberärzte der Klinik Das gesamte Team ansehen

Der Klinik-Blog alle Einträge ansehen

Abteilungsbeauftragte für Frauenförderung und Chancengleichheit

08. Dezember 2020 um 10:00 Uhr

2019 wurdenin 35 Kliniken bzw. Instituten des Klinikums rechts der Isar mit mehr als 20 wissenschaftlichen Mitarbeitenden Abteilungsbeauftragte für Frauenförderung und Chancengleichheit benannt. Abteilungsbeauftragte der Klinik und Poliklinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie ist Assistenzärztin Kerstin Stoklasa. Aufgaben der Abteilungsbeauftragten sind: Ansprechpartner*in innerhalb ihrer Abteilung zum Thema Frauen-/Familienförderung und Chancengleichheit Erhebung des Ist-Zustands in ihrer Abteilung und Erarbeitung zukünftiger Gender-{…}

Neu: Lehrvideos

20. November 2020 um 12:20 Uhr

Ganz aktuell haben wir unsere Hauptvorlesungen und einige Seminarveranstaltungen in ca. 25 Lehrvideos („screen casts“) aufgeteilt – ein modernes Format, welches bei den Studierenden auf großes Interesse gestoßen ist. Nicht nur für Studenten, auch für interessierte Patienten und Laien bieten die Videos aufschlussreiche Einblicke in die Gefäßchirurgie. Die Videos gliedern sich in die folgenden Bereiche{…}

Jetzt neu: Videosprechstunde

16. November 2020 um 10:00 Uhr

Ab sofort bieten wir unseren Patienten die Möglichkeit an, per Videosprechstunde mit unseren Gefäßchirurgen zu sprechen. Die Videosprechstunde stellt eine innovative Lösung dar, Patienten und Ärzte zu verbinden. Sie ermöglicht ein persönliches Gespräch mit unseren Gefäßspezialisten für eine Beratung oder Verlaufskontrolle, ohne dass Sie den Weg in die Sprechstunde auf sich nehmen müssen. Die Videosprechstunde{…}

Über die Gefäßchirurgie

Besonderen Wert legen wir auf eine intensive kollegiale Zusammenarbeit. Hierzu wurde im Jahr 2000 das Interdisziplinäre Zentrum für Gefäßerkrankungen MRI und im Jahr 2012 das Münchner Aorten Centrum (MAC) gegründet.

Die enge Kooperation von Gefäßchirurgen, Radiologen, Angiologen, Neurologen, Nephrologen und Diabetologen garantiert eine optimale Diagnostik und Therapie unserer Patientinnen und Patienten. Forschung und Lehre sind wichtig!

Die Klinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie führt deshalb eine Vielzahl wissenschaftlicher Untersuchungen durch. Die Studentenausbildung erfolgt im praxisnahen und problemorientierten Gesamtkonzept der Medizinischen Fakultät der TU München.

Die Klinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie verfügt über 38 Betten, die auf zwei Allgemeinpflegestationen (K2a und L3b) verteilt sind. Die Patienten werden dort von hochmotivierten, freundlichen und sehr gut ausgebildeten Pflegefachkräften betreut. Nach einer sehr großen OP oder nach Notfalleingriffen werden unsere Patienten du Patientinnen auf einer der interdisziplinären Intensivstationen behandelt (IS2).

Auf all unseren Stationen werden sie von unseren hochmotivierten, freundlichen und gut ausgebildeten Pflegefachkräften im Sinne einer ganzheitlichen Pflege betreut.

Klinik und Poliklinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie Ismaninger Str. 22 81675 München +49 (0) 89 / 4140-2167 +49 (0) 89 / 4140-4861