Münchner Aorten Centrum Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie Experimental Vascular Medicine
Sie befinden sich hier: Start
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Unkategorisiert
x MENÜ

Willkommen an der Klinik und Poliklinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie

Informationen zum Coronavirus
(Erkrankung Covid-19):
Gefäßmedizinische Notfälle jeder Art werden jederzeit angenommen und umgehend behandelt!

Liebe Patientinnen und Patienten,
liebe zuweisenden Ärztinnen und Ärzte,
liebe Besucher der Gefäßchirurgie und des Gefäßzentrums am Klinikum rechts der Isar,

leider muss ich Ihnen mitteilen, dass aufgrund der Corona-Krise bis auf Weiteres nur dringend notwendige ambulante Untersuchungen durchgeführt werden können. Bitte fragen Sie ggfs. unter 089/4140-6666 nach, um sich beraten zu lassen.

Stationäre Behandlungen müssen ebenfalls auf dringende Behandlungsnotwendigkeiten reduziert werden (z.B. schwere Durchblutungsstörungen, Halsschlagaderverengungen mit drohendem Schlaganfall u.ä.).

Gefäßmedizinische Notfälle jeder Art werden selbstverständlich auch weiterhin jederzeit angenommen und umgehend behandelt!

Hoffen wir, dass diese schwierige Zeit bald ein Ende nimmt. Bleiben Sie gesund und halten Sie sich bitte an die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen,

Ihr
Univ.-Prof. Dr. med. Hans-Henning Eckstein

Direktor der Klinik und Poliklinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie

Univ.-Prof. Dr. med.
Hans-Henning Eckstein

Direktor der Klinik
und Poliklinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie
Vita


Die Oberärzte der Klinik Das gesamte Team ansehen

Der Klinik-Blog alle Einträge ansehen

Covid-19: Informationen für Ärzte

23. März 2020 um 11:54 Uhr

Aufgrund der uns auch in Deutschland immer stärker bedrängenden Covid-19-Pandemie müssen wir leider die Behandlung streng elektiver Gefäß-Patienten einschränken. Dies betrifft den ambulanten und den stationären Bereich. Außerdem möchten wir Sie darüber informieren, dass externe Besucher auf allen Stationen des Klinikums rechts der Isar keinen Zutritt haben (Ausn.: Kinder, Palliativpatienten). Alle diese Maßnahmen sind zwingend{…}

Wissenschaftssekretariat

02. März 2020 um 10:32 Uhr

Seit Anfang des Jahres unterstützt Joana Goebel als wissenschaftliche Mitarbeiterin unser Team der Gefäßchirurgie. Im Wissenschaftssekretariat ist sie als Studienkoordinatorin Ansprechpartnerin für Ärzte, Wissenschaftler und Studien-Patienten. Joana Goebel hat Physiotherapie (Bachelor) sowie angewandte Gesundheitswissenschaften (Master) studiert. „Ich freue mich auf die Herausforderung und die verantwortungsvolle Arbeit, die der Job als Studienkoordinatorin mit sich bringt und{…}

Digitale Medizin

20. Februar 2020 um 10:43 Uhr

Digital Health und Digitalisierung in der Medizin sind in aller Munde. Im Rahmen des wöchentlich stattfindenden Wissenschaftskolloquiums der Gefäßchirurgie referierte PD Dr. med. habil. Dominik Pförringer zum Thema: „Digitale Medizin – Was wollen wir, was können wir?“ Während im privaten Lebensbereich die Digitalisierung zunehmend den Alltag unterstützt, bleibt die Medizin in vielen Bereichen bisher zurück.{…}

Über die Gefäßchirurgie

Besonderen Wert legen wir auf eine intensive kollegiale Zusammenarbeit. Hierzu wurde im Jahr 2000 das Interdisziplinäre Zentrum für Gefäßerkrankungen MRI und im Jahr 2012 das Münchner Aorten Centrum (MAC) gegründet.

Die enge Kooperation von Gefäßchirurgen, Radiologen, Angiologen, Neurologen, Nephrologen und Diabetologen garantiert eine optimale Diagnostik und Therapie unserer Patientinnen und Patienten. Forschung und Lehre sind wichtig!

Die Klinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie führt deshalb eine Vielzahl wissenschaftlicher Untersuchungen durch. Die Studentenausbildung erfolgt im praxisnahen und problemorientierten Gesamtkonzept der Medizinischen Fakultät der TU München.

Die Klinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie verfügt über 38 Betten, die auf zwei Allgemeinpflegestationen (K2a und L3b) verteilt sind. Die Patienten werden dort von hochmotivierten, freundlichen und sehr gut ausgebildeten Pflegefachkräften betreut. Nach einer sehr großen OP oder nach Notfalleingriffen werden unsere Patienten du Patientinnen auf einer der interdisziplinären Intensivstationen behandelt (IS2).

Auf all unseren Stationen werden sie von unseren hochmotivierten, freundlichen und gut ausgebildeten Pflegefachkräften im Sinne einer ganzheitlichen Pflege betreut.

Klinik und Poliklinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie Ismaninger Str. 22 81675 München +49 (0) 89 / 4140-2167 +49 (0) 89 / 4140-4861