Münchner Aorten Centrum Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie Experimental Vascular Medicine
Sie befinden sich hier: Start
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Filter by Categories
Unkategorisiert
x
MENÜ

Willkommen an der Klinik und Poliklinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie

Liebe Patientinnen und Patienten,
liebe Besucher der Gefäßchirurgie und des Gefäßzentrums am Klinikum rechts der Isar,

das Klinikum rechts der Isar verschiebt ab 11.12.20 planbare ambulante und stationäre Eingriffe, um die Kapazitäten für die Versorgung von Patient*innen mit dringenden Behandlungen und von Covid-19-Patient*innen zu bündeln. Weitere Informationen finden Sie hier. Die Versorgung von Patient*innen mit schwerwiegenden Erkrankungen ist gewährleistet.

Sobald sich die Situation entspannt, werden wir schnellstmöglich alle angemeldeten Patienten kontaktieren. Für Rückfragen sind wir jederzeit ansprechbar.

 

Besuchsregelung:

Ab sofort (1.12.20) sind am Klinikum rechts der Isar – ähnlich wie am LMU-Klinikum – Besuche nur noch in begründeten Ausnahmefällen möglich. Eine vorherige Anmeldung über die entsprechende Station ist erforderlich. Weitere Informationen zur Patientensicherheit finden Sie hier. 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien alles Gute. Bleiben Sie gesund und halten Sie sich bitte an die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen,

Ihr
Univ.-Prof. Dr. med. Hans-Henning Eckstein

Direktor der Klinik und Poliklinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie am Klinikum rechts der Isar

Anmeldung zum Online-Seminar Univ.-Prof. Dr. med.
Hans-Henning Eckstein

Direktor der Klinik
und Poliklinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie
Vita


Die Oberärzte der Klinik Das gesamte Team ansehen

Der Klinik-Blog alle Einträge ansehen

Online-Seminar: Gefäße in Not

28. April 2021 um 10:15 Uhr

Wir laden Sie herzlich ein zu unserer ersten Online-Ausgabe der Fortschritte der Gefäßmedizin: Gefäße in Not – Management von Gefäß-Notfällen in der Praxis am 19.05.2021, 16:00 – 18:00 Uhr. Das übergeordnete Thema soll dieses Mal der vermutete oder tatsächliche vaskuläre Notfall sein. Aus vielen Anfragen wissen wir, dass in der täglichen Praxis immer wieder Fragen{…}

S3-Leitlinie Carotisstenose

14. April 2021 um 11:27 Uhr

Klinische Leitlinien haben aufgrund der kaum noch überschaubaren Anzahl von Studien in den letzten Jahren signifikant an Bedeutung gewonnen. Leitlinien werden heutzutage im interdisziplinären Konsens von besonders renommierten Fachvertretern erstellt. Prof. Eckstein ist seit 2011 Sprecher der Steuergruppe zur deutsch-österreichischen S3-Leitlinie zum Management extracranieller Carotisstenosen. Er wurde dabei sehr aktiv von Prof. A. Kühnl unterstützt{…}

16 Jahre Gefäßchirurgie am rechts der Isar

25. März 2021 um 11:40 Uhr

Wir freuen uns, den 16-Jahresbericht 2004-2019 der Klinik und Poliklinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie am Klinikum rechts der Isar vorlegen zu können. Dieser Bericht ist ein Rückblick auf 16 Jahre Patientenversorgung, studentische Lehre und klinische sowie translationale Forschung. Aufgrund der Altersabhängigkeit vieler Gefäßerkrankungen und der steigenden Lebenserwartung der Bevölkerung werden gefäßmedizinische/ gefäßchirurgische Leistungen immer{…}

Über die Gefäßchirurgie

Besonderen Wert legen wir auf eine intensive kollegiale Zusammenarbeit. Hierzu wurde im Jahr 2000 das Interdisziplinäre Zentrum für Gefäßerkrankungen MRI und im Jahr 2012 das Münchner Aorten Centrum (MAC) gegründet.

Die enge Kooperation von Gefäßchirurgen, Radiologen, Angiologen, Neurologen, Nephrologen und Diabetologen garantiert eine optimale Diagnostik und Therapie unserer Patientinnen und Patienten. Forschung und Lehre sind wichtig!

Die Klinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie führt deshalb eine Vielzahl wissenschaftlicher Untersuchungen durch. Die Studentenausbildung erfolgt im praxisnahen und problemorientierten Gesamtkonzept der Medizinischen Fakultät der TU München.

Die Klinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie verfügt über 38 Betten, die auf zwei Allgemeinpflegestationen (K2a und L3b) verteilt sind. Die Patienten werden dort von hochmotivierten, freundlichen und sehr gut ausgebildeten Pflegefachkräften betreut. Nach einer sehr großen OP oder nach Notfalleingriffen werden unsere Patienten du Patientinnen auf einer der interdisziplinären Intensivstationen behandelt (IS2).

Auf all unseren Stationen werden sie von unseren hochmotivierten, freundlichen und gut ausgebildeten Pflegefachkräften im Sinne einer ganzheitlichen Pflege betreut.

Klinik und Poliklinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie Ismaninger Str. 22 81675 München +49 (0) 89 / 4140-2167 +49 (0) 89 / 4140-4861